Startseite
    liebe
    deutschland
    splitter
  Über...
  Archiv
  do not believe
  meine Links
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Wunderland
   Grafik-Design
   Ferienwohnung am Werbellinsee
   Das Kunstwochenende Joachimsthal
   Das Weblog der FREMDENVISION
   Spaß ohne Schnee
   Der Blilick nach übermorgen - die FREMDENVISION
   Urlaub in und mit Kunst
   Webdesign

http://myblog.de/zenthorus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Know where

"Es gibt in der Schweiz sehr viel Geld, es ist nur schwer zu finden."

Quelle: SPIEGEL online
13.4.09 14:57


Als Jürgen Möllemann von 1987 bis 1990 Bundesbildungsminister war, reiste er viel durchs Land und verteidigte, oft mit hochrotem Kopf, die Hochschulpolitik vor aufgebrachten Studenten. Immer wieder machte er sich den Spaß, Studenten und Professoren auf das Werk von Theodor Blieshaimer hinzuweisen. Es handelt sich um epochale Werke wie "Wege aus dem Nichts" oder "Neue Wege zu wahrer Tiefe"... (Zitat ">Spiegel Online )

Seinen ganz persönlichen Weg in die Tiefe wählte der passionierte Fallschirmspringer Jahre später.

9.4.09 12:32


Entschwulung

Wer schwul ist, ist krank - wer krank ist, kann geheilt werden.
Die Frage ist nur: "Wie?"
Große Aufregung in der Blog-o-Sphäre löste ein Forschungsprojekt von Medizinwissenschaftler Charles Roselli an der Oregon Health and Science University aus. Er geht der Frage nach, wie es kommt, dass rund acht bis zehn Prozent der Schafböcke das eigene Geschlecht vorziehen.
Tierschützer warfen dem Wissenschaftler vor, er betreibe grausame Experimente, um "eine vorgeburtliche Behandlung zu entwickeln, um verschiedene sexuelle Zustände zu behandeln".
"Roselli nennt alles ein Missverständnis: Er betreibe nur Forschung zu physiologischen Grundlagen der sexuellen Orientierung. Der Gedanke an sexuelle Eugenik bei Menschen stoße ihn so ab wie seine Kritiker."
Zum Artikel bei SPIEGEL online
27.1.07 15:59


Aua

Nu ist es raus: Bayern atmet auf... Edmund hat gesprochen:
"Ab September wird zurückgetreten".

Wen zuerst?
20.1.07 12:50


Heiße Hose

Nicht nur in der Formel 1 eine feine Sache: Feuerfeste Unterwäsche.
Auch als Handybenutzer sollten Sie solch eine Investition in Betracht ziehen. Denn, wer weiß, wie sicher Ihr Mobiltelefon ist?

In Vallejo, USA jedenfalls fing ein Handy in der Hosentasche seines Besitzers Feuer: Der 59-Jährige wurde schwer verletzt, der Sachschaden wird auf 75.000 US-Dollar geschätzt.

Vorschlag: Die Handies der Zukunft verfügen über eine Sprinkler-Einrichtung... Mr. Jobs, übernehmen Sie.


Der Artikel in SPIEGEl online hier
16.1.07 11:53


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung